Medizinische Massage

Die Medizinische Massage ist eine manuelle, mechanische Anwendung der Massagegrundgriffe Streichungen, Knetungen, Klopfungen und Vibrationen an einzelnen oder mehreren Körperteilen. Sie werden in Kombination und Variationen angewendet.

Therapeutische Wirkung

 

  • Lösung von Anhaftungen in Gleit- und Schiebegeweben zwischen Haut, Unterhaut Muskel und Bindegewebe
  • Abtransport schmerzerzeugender Substanzen, Anregung der Muskelstoffwechsels
  • Einwirkung auf das Gefäßsystem
  • Schmerzhemmung u. a.

Diese Behandlung erfolgt bei:

  • Muskelverspannungen, muskulärer Hypertonus (Hartspann)
  • Schmerzen im Bereich der Muskulatur und bei Weichteilrheumatismus
  • Anhaftungen und Narben im Unterhaut - und Bindegewebe
  • u. a.